Qualität Direkt vom Hersteller
Ab 25 € schenken wir Ihnen die Lieferkosten
5% Rabatt ab 50€ Einkaufswert
Ihr Warenkorb-Fortschritt:
0 €
25 €
50 €
Noch € * bis zur versandkostenfreien Lieferung innerhalb Österreichs
Noch € * bis zum 5% Rabatt
Zwischensumme
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ihr Warenkorb ist leer
Zum Shop Zur Kasse
Produkt hinzugefügt Produkt hinzugefügt
Wählen Sie Ihr Land

Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.

Was unterscheidet SOS-Wärmeprodukte vom ABC-Pflaster? Sanfte Wärmebehandlung für sensible Haut kommt wie gerufen

Lesezeit: 1 Min

Verschiedene Wirkstoffe in Wärmepflastern können bei sensiblen Personen zu Hautirritationen führen. Sie profitieren von sanften, hautverträglichen Produkten zur Durchblutungsförderung, die keine Wirksubstanzen abgeben.

Menschen mit sensibler Haut sollten Wärmepflaster ohne reizende Wirkstoffe benutzen.

Menschen mit sensibler Haut sollten Wärmepflaster ohne reizende Wirkstoffe benutzen.

Wärmewirkung auf die sanfte Tour

Mit dem SOS-Wärmepflaster wird über eine Mischung aus Aktivkohle und Eisenpulver eine intensive Heilwärme erzielt, wodurch eine Schmerzreduzierung erzielt werden kann. Mit Rücksicht auf allergisch oder sensibel reagierende Menschen verzichten die wirkstofffreien SOS-Wärmeprodukte auf die direkte Reizung der Haut mit durchblutungsfördernden Substanzen. Sie funktionieren ähnlich wie ein Heizkissen mittels einer externen Wärmezufuhr.

Das im SOS-Wärmepflaster eingebundene Eisenpulver reagiert mit dem Sauerstoff der Luft. Bei dieser kontrolliert chemischen Reaktion entsteht wohltuende und lindernde Wärme, die konstant über mehrere Stunden an den Körper abgegeben wird.

Pfeffer heizt die Durchblutung an

ABC-Pflaster enthalten Capsaicin, welches aus Cayennepfeffer-Dickextrakt gewonnen wird. Der Wirkstoff gelangt direkt aus dem Pflaster auf die Haut und entfaltet dort seine Effekte. Die meisten Anwender erleben eine vom Produkt gewünschte örtliche Durchblutungserhöhung mit verstärkter Hautrötung und einem Wärmegefühl. Bei empfindlichen Personen können während der ersten Behandlungstage Gefühle von Brennen, Stechen und Juckreiz auftreten. Bei guter Verträglichkeit des Capsaicin-Pflasters profitieren die Schmerzpatienten von einer Linderung ihrer Beschwerden bis zur Schmerzfreiheit.

Aufgrund der möglichen Hautreizung sollen diese wirkstoffhaltigen Pflaster nicht mehr als zwei Tage nacheinander Anwendung finden.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Rufen Sie unseren kostenfreien* Kundenservice an und lassen Sie sich von den SOS-Experten beraten!

0800 000 50 40

*gebührenfrei (aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz)

Dr. Antje Griesch
Dipl. Oecotrophologin

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Die bereitgestellten Informationen in unseren redaktionellen Artikeln oder zu unseren Produkten ersetzen im Zweifel in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Wenn Sie sich bezüglich der Anwendung unserer Produkte unsicher sind, wenden Sie sich gerne an das SOS Experten-Team .

Koffer Sie brauchen Hilfe? - SOS möchte Ihnen helfen!

Kostenlose Hotline

Sie haben Fragen?
Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

0800 000 50 40

Mo.-Fr. 08:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sa. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Aus dem deutschen Netz ist der Anruf für Sie kostenlos

FAQs (Häufige Fragen)